Erweiterungsgebiet „Reibschenberg“ im Stadtteil Rohrbach

Zahlen und Fakten zum Erweiterungsgebiet „Reibschenberg“ im Stadtteil Rohrbach
 
Erschließung und Verkauf
 
In den Jahren 2017 und 2018 wurde die Erschließung Rohrbacher Baugebietes „ Erweiterung Reibschenberg“ durchgeführt.
 
Im Baugebiet stehen derzeit 7 voll erschlossene Baugrundstücke mit einer Grundstücksgröße von 569 m² bis 856 m² zum Verkauf. Durch die Erweiterung des Baugebietes „Reibschenberg“, wird die vorhandene Bebauung im Bürgermeister-Volk- bzw. Berthold-Ketterer-Weg fortgesetzt. Die Festsetzungen im Bebauungsplan zu Art und Maß der baulichen Nutzung, wurden weitestgehend an der vorhandenen Bebauung abgeleitet.
 
Die Kosten
 
Die komplett erschlossenen Grundstücke kosten 108,00 € je Quadratmeter. In diesen Preisen sind sämtliche Beiträge abgegolten. Die Kosten für die Katastervermessung und ein Pauschalbetrag für Verkabelungskosten, werden über den Kaufpreis zusätzlich erhoben. Im Vergleich zu anderen Regionen gilt das als recht günstig. 
 
Die Bauplatzvergabe erfolgt erstrangig anhand der Interessentenliste des Ortschaftsrates Rohrbach und im Anschluss daran, gemäß dem Zeitpunkt der Anfrage. 
Die Bauverpflichtung

Für das gesamte Baugebiet besteht eine Bauverpflichtung mit Rückfallregelung von 5 Jahren.