Verfahrensbeschreibung

Die Verfahrensbeschreibungen beschreiben eine Vielzahl von kommunalen und staatlichen Verwaltungsdienstleistungen und Vorgängen. Insbesondere erhalten Sie Informationen zu den erforderlichen Unterlagen die zu einer bestimmen Verwaltungsdienstleistung notwendig sind (z.B. Beantragung eines Reisepasses), zu Voraussetzungen, den zuständigen Stellen oder den Verfahrensabläufen, etc. Über eine A-Z .-Liste können Sie eine Vorauswahl nach den Anfangsbuchstaben des von Ihnen gesuchten Verfahrenstyps treffen.

Leistungen

Reisepass - Ausstellung eines Zweitpasses beantragen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie einen zweiten Reisepass erhalten.

Ein Zweitpass gilt sechs Jahre lang. Lassen Sie sich einen vorläufigen Reisepass als Zweitpass ausstellen, gilt dieser höchstens ein Jahr lang.

Zuständige Stelle

die Passbehörde, in deren Bezirk Sie gemeldet sind

Passbehörde ist

  • die Gemeinde-/Stadtverwaltung beziehungsweise
  • die Verwaltungsgemeinschaft oder die Gemeinde, die die Aufgaben der Passbehörde für die Wohnortgemeinde erfüllt.

Auslandsdeutsche

  • für den Antrag innerhalb von Deutschland: die Passbehörde, in deren Bezirk Sie sich vorübergehend aufhalten.
  • für den Antrag aus dem Ausland: die Auslandsvertretung, in deren Bezirk Sie sich gewöhnlich aufhalten. Das Auswärtige Amt bestimmt die zuständige Auslandsvertretung.
Stadt Furtwangen im Schwarzwald

Persönlicher Kontakt

Josef Herdner

Bürgermeister

Telefon07723/939-100
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 103
Aufgaben

Bürgermeister

Erich Reiser

Planen, Bauen und Technik, Hochbau, Gebäudeunterhaltung

Telefon07723/939-165
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 211
Aufgaben

Planen, Bauen und Technik, Hochbau, Gebäudeunterhaltung

Ayten Sancak

Finanzen, Sekreratiat, Beschaffungswesen, Rechnungsprüfung, Abwasserentsorgung, Eigenbetriebe Technische Dienste

Telefon07723/939-157
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 201/202
Aufgaben

Finanzen, Sekretariat, Beschaffungswesen, Rechnungsprüfung, Abwasserentsorgung Eigenbetriebe Technische Dienste

Hermann Fengler

Bürgerbüro, Vollzugsdienst

Telefon07723/939-166
Fax07723/939-144
Gebäude Bürgerbüro, Friedrichstraße 4
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service, Bürgerbüro, Ordnungsamt, Vollstreckung, Gemeindevollzugsbeamter

Dietlinde Scherzinger

Finanzen, Rechnungswesen, Beschaffung, Versicherungswesen

Telefon07723/939-151
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 201/202
Aufgaben

Finanzen, Rechnungswesen, Beschaffung, Versicherungswesen

Monja Bornhauser

Finanzen, Steuern, Abgaben, Wasserwerk

Telefon07723/939-159
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 203
Aufgaben

Finanzen, Steuern, Abgaben, Wasserwerk

Patrick Schindler

Finanzen, Stadtkasse, Vollstreckung

Telefon07723 939-155
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 205/206
Aufgaben

Finanzen, Stadtkasse, Vollstreckung

Michael Schlageter

Bürger- und Zentraler Service, Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, Schülerbeförderung

Telefon07723/939-131
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 107
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service, Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, Schülerbeförderung

Marcel Schneider

Leiter Bürger- und Zentraler Service, Personal

Telefon07723/939-120
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 101/102
Aufgaben

Leiter Bürger- und Zentraler Service, Personal

Diana Schober

Bürger- und Zentraler Service, Bürgermeister-Vorzimmer, Geschäftsstelle Gemeinderat

Telefon07723/939-102
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 104
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service, Bürgermeister-Vorzimmer, Geschäftsstelle Gemeinderat

Priska Lust

Bürgerbüro, Standesamt

Telefon07723/939-148
Fax07723/939-144
Gebäude Bürgerbüro
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service, Standesamt

Angelika Schwer

Sekretariat des Bürgermeisters

Telefon07723/939-101
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 104
Aufgaben

Bürgermeister-Vorzimmer, Sekretariat des Bürgermeisters

Susanne Steuert-Nagy

Bürger- und Zentraler Service, Bürgerbüro, Pass- und Meldewesen, Ordnungsamt, Fundbüro

Telefon07723/939-228
Fax07723/939-144
Gebäude Bürgerbüro
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service, Bürgerbüro, Pass- und Meldewesen, Ordnungsamt, Fundbüro

Bernadette Burt

Bürger- und Zentraler Service - Bildung und Betreuung

Telefon07723/939-122
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 108
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service - Bildung und Betreuung, Schulen, Kindergärten

Lorenz Weber

Planen, Bauen und Technik, Hochbau

Telefon07723/939-163
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 216
Aufgaben

Planen, Bauen und Technik, Hochbau

Christian Marzahn

Planen, Bauen und Technik, Bauverwaltung, Grundbuch-Einsichtstelle

Telefon07723/939-169
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 214
Aufgaben

Planen, Bauen und Technik, Bauverwaltung, Grundbuch-Einsichtstelle

Simone Wehrle

Bürger- und Zentraler Service, Personalamt

Telefon07723/939-121
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 101
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service, Personalamt

Norbert Wiehl

Eigenbetrieb Technische Dienste, Technischer Leiter

Telefon07723/6569960
Fax07723/6569966
Gebäude Eigenbetrieb Technische Dienste, Salomon-Siedle-Str. 4
Aufgaben

Eigenbetrieb Technische Dienste, Technischer Leiter

Ann-Kathrin Willmann

Finanzen, Stadtkasse, Kassenleitung

Telefon07723/939-154
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 205/206
Aufgaben

Finanzen, Stadtkasse, Kassenleitung

Christian Dilger

Gerätewart Feuerwehr

Telefon07723/939-185
Fax07723/939-183
Gebäude Rettungszentum, Jahnstraße 20
Aufgaben

 Feuerwehrgerätewart

Christine Dorer

Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, Eventmanagement

Telefon07723/939-103
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 104/105
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service, Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, Eventmanagement

Monika Feiß
Bürgerbüro, Sozialamt, Meldeamt
Telefon07723/939-206
Fax07723/939-144
Gebäude Bürgerbüro, Friedrichstraße 4
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service, Bürgerbüro, Sozialamt

Jessica Stahl

Auszubildende

Telefon07723/939-0
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Aufgaben

Auszubildende

Ludger Beckmann

Bürger- und Zentraler Service, Archiv

Telefon07723/939-203
Fax07723/939-199
Gebäude Stadtarchiv
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service, Archiv, Stv. Grundbuchratschreiber

Eveline Kimmig

Sport und Kultur, Vereine, Hallenvergabe

Telefon07723/939-141
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 003
Aufgaben

Sport und Kultur, Vereine, Hallenvergabe

Franz Kleiser

Leitung Finanzen, Rechnungsamt

Telefon07723/939-150
Fax07723 / 939-199
Gebäude Rathaus
Raum 201/202
Aufgaben

Leitung Finanzen, Rechnungsamt

Tina Kreutz

Finanzen, Steuern, Abgaben

Telefon07723/939-152
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 208
Aufgaben

Finanzen, Steuern, Abgaben

Johannes Laule

Planen, Bauen und Technik; Sachbearbeitung Bauverwaltung

Telefon07723/939-170
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 213
Aufgaben

Amt Planen, Bauen und Technik, Sachbearbeitung Bauverwaltung

Patricia Oechsle

Auszubildende

Telefon07723/939-0
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Aufgaben

Auszubildende

Dirk Maute

Jugendpfleger

Telefon0173/7172069
Fax07723/939-199
Gebäude Jugendtreff, Grieshaberstraße 19
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service, Jugendarbeit, Jugendbeauftragter der Stadt Furtwangen

Sonja Michael

Bürger- und Zentraler Service, Zentrale Dienste, Poststelle, Telefonzentrale, Aktenverwaltung

Telefon07723/939-0
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 001
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service, Zentrale Dienste, Poststelle, Telefonzentrale, Aktenverwaltung

Simone Mittmann

Bürgerbüro, Meldeamt, Pass- und Ausweiswesen

Telefon07723/939-143
Fax07723/939-144
Gebäude Bürgerbüro, Friedrichstraße 4
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service, Bürgerbüro, Meldeamt, Pass- und Ausweiswesen

Nicole Quendt

Leitung Bürgerbüro, Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung, Wahlamt

Telefon07723/939-146
Fax07723/939-144
Gebäude Bürgerbüro, Friedrichstraße 4
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service, Leitung Bürgerbüro, Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung, Wahlamt

Milena Roccia

Auszubildende

Telefon07723/939-0
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Aufgaben

Auszubildende

Margot Gronert

Planen, Bauen und Technik, Sekretariat

Telefon07723/939-161
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 215
Aufgaben

Planen, Bauen und Technik, Sekretariat

Tino Nimmerjahn

Bürger- und Zentraler Service, EDV-Systemadministration

Telefon07723/939-139
Fax07723/939-199
Gebäude Rathaus
Raum 107
Aufgaben

Bürger- und Zentraler Service, EDV-Systemadministration

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Voraussetzung ist ein berechtigtes Interesse am Besitz eines zweiten Reisepasses. Dies trifft beispielsweise in folgenden Fällen zu:

  • Sie reisen aus beruflichen Gründen viel. Wegen der zeitlichen Verzögerungen bei der Beschaffung von Visa brauchen Sie einen zweiten Reisepass.
  • Sie möchten in ein Land reisen, das Ihnen möglicherweise die Einreise verweigert, weil sich in Ihrem Reisepass Einreisestempel bestimmter anderer Staaten befinden. Beispielsweise verweigern manche arabische Staaten die Einreise, wenn aus Ihrem Reisepass hervorgeht, dass Sie sich in Israel aufgehalten haben.

Nicht als berechtigtes Interesse gelten:

  • allgemeine Begründungen
  • häufige Auslandsreisen alleine
  • dass Ihr Reisepass bereits vollständig mit Sichtvermerken bestempelt ist

Hinweis: Auch wenn Sie schon im Besitz eines Zweitpasses waren, müssen Sie die Gründe bei der Neuausstellung erneut nachweisen.

Ob Ihre Gründe als ausreichend angesehen werden, liegt im pflichtgemäßen Ermessen der Passbehörde.

Verfahrensablauf

Sie müssen den Zweitpass persönlich bei der Passbehörde Ihres Hauptwohnsitzes beantragen und die Gründe für Ihren Antrag schriftlich darlegen.

Als Deutsche mit Hauptwohnung im Ausland (Auslandsdeutsche) können Sie einen Reisepass in Deutschland beantragen. Dazu müssen Sie sich an die Passbehörde wenden, in deren Bezirk Sie sich vorübergehend aufhalten. Den Antrag können Sie auch bei der Auslandsvertretung stellen, in deren Bezirk Sie sich gewöhnlich aufhalten. Die zuständige Auslandsvertretung bestimmt das Auswärtige Amt.

Bei der Antragstellung werden Ihnen Fingerabdrücke abgenommen, jeweils ein flacher Abdruck des linken und des rechten Zeigefingers.

Hinweis: Bei Fehlen eines Zeigefingers, ungenügender Qualität des Fingerabdrucks oder Verletzungen der Fingerkuppe wird ersatzweise ein anderer Abdruck genommen. Fingerabdrücke werden nur dann nicht abgenommen, wenn die Abnahme aus medizinischen, dauerhaft bestehenden Gründen unmöglich ist.

Manche Gemeinden benachrichtigen Sie, sobald Sie den Reisepass abholen können. Zur Abholung können Sie auch eine andere Person schriftlich bevollmächtigen. Die Benachrichtigungskarte der Verwaltung enthält dazu meistens einen Vordruck. Die bevollmächtigte Person muss die Vollmacht und ihren eigenen Ausweis bei der Abholung vorlegen.

Fristen

keine

Erforderliche Unterlagen

  • bisheriger Reisepass oder Personalausweis
  • ein aktuelles biometrietaugliches Passbild im Format 45 x 35 mm, im Hochformat und ohne Rand
    Manche Gemeinden verlangen zwei Lichtbilder. Erkundigen Sie sich im Zweifel bei Ihrer Gemeinde oder bringen Sie vorsorglich zwei Bilder mit.
  • schriftliche Begründung für den Antrag
  • Nachweis über das berechtigte Interesse wie z.B. schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers, Buchungsbestätigungen, Flugtickets

Achtung: Bei der Erstausstellung (in einigen Städten immer bei der ersten Ausstellung nach Neuzuzug) können weitere Unterlagen erforderlich sein (zum Beispiel Personenstandurkunden oder Staatsangehörigkeitsurkunden). Entsprechendes gilt für eine weitere Ausstellung, wenn Sie bei der Erstausstellung nur einen vorläufigen Nachweis über die Deutscheneigenschaft vorgelegt haben (zum Beispiel Registrierschein des Bundesverwaltungsamtes). Erkundigen Sie sich bei Ihrer Gemeinde.

Kosten

  • Reisepass mit 32 Seiten:
    • Personen ab 24 Jahren: EUR 60,00
    • Personen unter 24 Jahren: EUR 37,50 Euro
  • Reisepass mit 48 Seiten (Zuschlag: EUR 22,00):
    • Personen ab 24 Jahren: EUR 82,00
    • Personen unter 24 Jahren: EUR 59,50 Euro
  • Reisepass im Expressverfahren (Zuschlag: EUR 32,00) mit 32 Seiten / 48 Seiten:
    • Personen ab 24 Jahren: EUR 92,00 / EUR 114,00
    • Personen unter 24 Jahren: EUR 69,50 / EUR 91,50
  • vorläufiger Reisepass: EUR 26,00
  • Änderung des Wohnorts im Reisepass oder im vorläufigen Reisepass: gebührenfrei
  • Kinderreisepass: EUR 13,00
    • Verlängerung oder Aktualisierung: EUR 6,00
  • Antragstellung bei einem beliebigen Bürgeramt außerhalb des Hauptwohnsitzes: Die Gebühr (ohne Zuschläge) verdoppelt sich.
  • Reisepass-Antragstellung bei einer deutschen Botschaft/konsularischen Vertretung, zum Beispiel für Deutsche im Ausland beziehungsweise bei Passverlust: EUR 21,00 (Zuschlag)
  • Antragstellung auf vorläufigen Reisepass / Kinderreisepass bei einer deutschen Botschaft/konsularischen Vertretung, zum Beispiel für Deutsche im Ausland beziehungsweise bei Passverlust: EUR 13,00 (Zuschlag) 

Hinweis: Die Gebühren verdoppeln sich, wenn

  • die Behörde den Zweitpass außerhalb der Dienstzeiten ausstellen muss oder
  • Sie die Ausstellung durch eine örtlich nicht zuständige Passbehörde wie zum Beispiel die Gemeinde einer Nebenwohnung beantragen.

Bearbeitungsdauer

  • etwa drei bis sechs Wochen
  • Reisepass im Expressverfahren: drei Werktage
  • vorläufiger Reisepass: sofort

Sonstiges

Versuchen Sie, durch unrichtige Angaben einen Zweitpass zu erhalten, müssen Sie mit einer Geldstrafe von bis zu 2.500 Euro rechnen.

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Innenministerium hat dessen ausführliche Fassung am 31.05.2017 freigegeben.