Auf die Räder, fertig, los! Das große STADTRADELN ist zu Ende gegangen

Diesen Monat war es wieder soweit, in Furtwangen wurde beim STADTRADELN geradelt was das Zeug hält. Vom 1. Juli bis zum 21. Juli hatten insgesamt 236 aktiven Radelnde aus 22 Teams, die Gelegenheit kräftig in ihre Fahrradpedale zu treten. Hierbei drehte sich alles rund um die Themen nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und vor allem Teamgeist. Das Ziel innerhalb der drei Wochen war es, in Teams möglichst viel Fahrrad zu fahren und Kilometer zu sammeln. Sei es auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Am Ende konnten somit stolze 43.968 km gezählt werden. Ein enormes Ergebnis, denn so konnte die Kilometerzahl im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt werden.

Den dritten Platz belegte in diesem Jahr das Team der Sozialstation Oberes Bregtal. Mit 20 Teilnehmern erradelte die Sozialstation insgesamt 6.736 Kilometer. Silber gab es für die 31 Radfahrer des evangelischen Kindergartens Regenbogen, die auf 7.033 Kilometer kamen. Und mit stolzen 10.221 Kilometern dürfen sich die 73 Teilnehmer des Ski-Club Furtwangen Sieger des diesjährigen STADTRADELN nennen.
Die Prämierung der fleißigsten Radelnden beim STADTRADELN 2022 wird am Wochenende des Schwarzwald Bike Marathons stattfinden. Der Schwarzwald Bike Marathon feiert dieses Jahr sein 25. Jubiläum und es steht am 10. und 11. September eine große Jubiläums-Party an. Die Gewinner des STADTRADELNs erhalten eine Einladung und die Bürgerinnen und Bürger sind ebenfalls herzlich zur Prämierung am 10. September 2022 ins RENA-Stadion Furtwangen eingeladen.
 
Im Veranstaltungszeitraum fand nicht nur das STADTRADELN statt, sondern es gab auch weitere Aktionen wie den RadCheck von den Kommunen Vöhrenbach und Furtwangen. Am Mittwoch, den 6. Juli gab es die Möglichkeit auf dem Markplatz in Furtwangen Fahrräder kostenlos durchchecken zu lassen. War der RadCheck erfolgreich durchlaufen, konnte man sein Rad direkt mit dem Parcours vom Ski-Club Furtwangen austesten. Auch Schuh und Sport Klausmann war mit verschiedenen Produkten und Informationen rund um das Rad auf dem Marktplatz vertreten. Bei einer E-Bike Tour mit Furtwangens Bürgermeister Josef Herdner ging es außerdem durch die Region. In Vöhrenbach wartete Bürgermeister Heiko Wehrle mit einer kühlen Stärkung.
Die Organisatoren des STADTRADELN 2022 bedanken sich bei allen Radelnden für die vielen Kilometer und freuen sich schon auf die Prämierung.
 
Bildunterschrift: Es war richtig viel los – während der drei Wochen STADTRADELN in Furtwangen!