Bericht aus der Gemeinderatsitzung am 13. Oktober

Bei seiner jüngsten Sitzung gaben Francesca Hermann und Juliane Güttsches gegenüber dem Gemeinderat einen Sachstandsbericht zum Stadtmarketing ab. Sie würdigten die Zusammenarbeit mit den Fraktionsvertretern in der AG Stadtmarketing. Bei der Einlösung der City-Gutscheine seien die Zahlen gestiegen, die Job-Card liege hier noch etwas zurück. Ihr gemeinsamer Vortrag betraf des Weiteren das Standortmarketing (Kontakte zu Schulen und zum VDU), das Tourismusmarketing (Zusammenschluss mit der Hochschwarzwald-Tourismus GmbH im Jahre 2021, aber auch Wohnmobilstellplätze), das in 2020 weitegehend lahmgelegte Eventmarketing, sowie das Verwaltungsmarketing (Dienstkleidung, Fotoaktionen und Imagefilm). Für die Initiative Motorradlärm wurden eigenständig Bilder gestaltet.

Änderung der Richtlinien über besondere Ehrungen der Stadt Furtwangen und der Satzung des Sportverbandes FurtwangenDer Gemeinderat änderte die Richtlinien über besondere Ehrungen der Stadt Furtwangen im Schwarzwald und die Satzung des Sportverbandes Furtwangen. Bau eines Radweges zwischen Schönenbach und RohrbachDer Gemeinderat stimmte der Vereinbarung zwischen dem Land Baden-Württemberg – Straßenbauverwaltung – und der Stadt Furtwangen zu. Die Verwaltung wurde beauftragt, mit den betroffenen Grundstückseigentümern über den notwendigen Grunderwerb zu verhandeln und die Entwurfs- (Phase 3) und Genehmigungsplanung (Phase 4) zu beauftragen. Organisationsentwicklung Stadtverwaltung Furtwangen; Auftragsvergabe und VerfahrensweiseProf. Jürgen Kientz von der Hochschule Kehl wurde vom Gemeinderat beauftragt, mit seinen Mitarbeitern sowie in Zusammenarbeit mit Hauptamtsleiter Marcel Schneider das Projekt "Organisationsentwicklung in der Stadtverwaltung" durchzuführen.Bürgermeister Josef Herdner soll die Ziele und Ergebnisse der Organisationsentwicklung gemeinsam mit dem Lenkungsausschuss festlegen.Als Mitglieder des Lenkungsausschusses bestimmte der Gemeinderat:1. Bürgermeister Josef Herdner
2. Hauptamtsleiter Marchel Schneider
3. Rechnungsamtsleiter Franz Kleiser
4. Bauamtsleiter Christian Marzahn
5. Personalratsvorsitzende Ayten Sancak
6. für die CDU-Fraktion Stadtrat Thomas Riesle bzw. Stadtrat Prof. Manfred Kühne
7. für die Fraktion der Freien Wähler Stadtrat Reiner Jung
8. für die Fraktion der Unabhängigen Liste Stadtrat Prof. Dr. Ulrich Mescheder
9. für die Fraktion der SPD Heinz Guhl.

Bauvorhaben Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschule Furtwangen – Gesamtsanierung und Auslagerung; Auftragsvergabe Fachraumeinrichtung für den naturwissenschaftlichen und technischen Bereich (Interimslösung)Die Firma Laborbau Systeme Hemling GmbH & Co. KG, Siemenstr. 10, 48683 Ahaus, erhielt den Auftrag zur Lieferung und Montage der Fachraumeinrichtung mit einer Vergabesumme von brutto 133.088,96 Euro.Weiterführung der Naturparkschule an der Anne-Frank-Schule, der Friedrichschule sowie der Grundschule NeukirchDer Gemeinderat stimmte der Fortsetzung der Naturparkschule an der Anne-Frank-Grundschule, der Friedrichschule und der Grundschule Neukirch für das Schuljahr 2021/2022 zu. Die entsprechenden Haushaltsmittel sind in den Haushaltsplan außerhalb des Schulbudgets einzustellen. Für die Durchführung wurde vom Gemeinderat Frau Lambotte als Projektleitung, im Falle der Zustimmung des Gemeinderates zur Fortsetzung der Naturparkschule, bis zur nächsten Zertifizierung 2025 beauftragt. Die Verwaltung wurde beauftragt, den entsprechenden Folgeantrag beim Naturpark Südschwarzwald einzureichen.