Wahlhelfer für die Europa- und Kommunalwahlen am 26./27. Mai 2019 gesucht

Am Sonntag, 26. Mai finden die Europa- und Kommunalwahlen statt. Für diese aufwändigen Wahlen werden für die 10 Wahlbezirke am Sonntag 66 Wahlhelfer benötigt und für die Auszählung am Montag rund 40 Zählhilfen zusätzlich. Deshalb würde sich die Stadt Furtwangen über freiwillige Helfer sehr freuen. Wahlhelfer sind ehrenamtlich Tätige und werden nach der Satzung der Stadt Furtwangen über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätige entschädigt.

Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen?
Wahlhelfer am Sonntag:
Deutsche oder Unionsbürger, mind. 18 Jahre alt, seit mind. 3 Monaten in Furtwangen mit Hauptwohnsitz wohnhaft sein.

Zählhilfen am Montag:
Deutsche oder Unionsbürger, mind. 16 Jahre alt, seit mind. 3 Monaten in Furtwangen mit Hauptwohnsitz wohnhaft sein.

Welche Aufgaben erwarten die Wahlhelfer?Sie sorgen als Mitglied im Team für den ordnungsgemäßen Ablauf im Wahllokal und ermitteln das Ergebnis.Natürlich werden die Mitglieder in einer Schulung auf ihren „Job“ vorbereitet.Interessierte können sich im Bürgerbüro bei Frau Nicole Quendt, Telefon 07723/939-146 oder Frau Susanne Steuert-Nagy, Telefon 07723/939-228 informieren oder anmelden.