Amtliche Bekanntmachung: Aufstellung des Bebauungsplanes „Rohrbacher Matte“ auf Gemarkung Schönenbach; Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Der Gemeinderat der Stadt Furtwangen im Schwarzwald hat in seiner öffentlichen Sitzung am 07. November 2017 beschlossen, dass Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes „Rohrbacher Matte“ gemäß § 2 (1) BauGB (Baugesetzbuch) einzuleiten und die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 (1) BauGB durchzuführen.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes „Rohrbacher Matte“ ist dem Lageplan vom 19. Juni 2018 zu entnehmen und wie folgt begrenzt:
 im Norden: Durch das Grundstück Flst. Nr. 163/0 der Gemarkung Rohrbach, im Osten: Durch die Grundstücke Flst. Nr. 163/0 der Gemarkung Rohrbach und Flst. Nr. 108/0 der Gemarkung Schönenbach,im Süden: Durch das Grundstück Flst. Nr. 108/0 der Gemarkung Schönenbach,im Westen: Durch das Grundstück Flst. Nr. 98/0 der Gemarkung Schönenbach und Flst. Nr. 19/2 der Gemarkung RohrbachZiele und Zwecke der Planung:
Planungsziel des Bebauungsplanes „Rohrbacher Matte“ ist die Ausweisung eines Gewerbegebietes (GE) gemäß § 8 Baunutzungsverordnung (BauNVO). Mit dem Bebauungsplan sollen die rechtlichen Voraussetzungen zur Sicherung einer geordneten städtebaulichen Entwicklung für eine verträgliche gewerbliche Nutzung geschaffen werden. Mit der Ausweisung des Gewerbegebietes soll konkret, einem ortsansässigen Gewerbebetrieb die bauliche Entwicklung und Erweiterung ermöglicht werden, um so den Produktionsstandort im Ortsteil Schönenbach erhalten zu können. Die Festsetzungen zum Maß der baulichen Nutzung, wurden an die Bedürfnisse des ortsansässigen Gewerbebetriebes angepasst.
 
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit:Nach § 3 (1) BauGB ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung öffentlich zu unterrichten. Ihr ist Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung zu geben.
 
Alle Interessenten und Betroffenen können diesen Plan mit den vorgesehenen planungsrechtlichen Festsetzungen, dem Entwurf der Bebauungsvorschriften, sowie einem Scopingpapier zu den umweltbezogenen Themen, in der Zeit vom 19. Juli 2018 bis einschließlich 20. August 2018 beim Bürgermeisteramt der Stadt Furtwangen im Schwarzwald, Amt Planen, Bauen und Technik, Marktplatz 4, 2.OG, Zimmer Nr. 215, innerhalb der üblichen Sprechzeiten einsehen. Während dieser Frist können Bedenken und Anregungen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift vorgebracht werden. Des Weiteren sind die Unterlagen auf der Homepage der Stadt Furtwangen im Schwarzwald unter www.furtwangen.de/bekanntmachungen einsehbar.  

 
Furtwangen im Schwarzwald, den 04. Juli 2018                                                    
 
 
gez.
Josef Herdner
Bürgermeister