Projekt „GUT – Generationen und Taten“

Das Projekt „GUT“ ist eine Aktion, bei der sich Kinder, Jugendliche sowie junge Erwachsene zwischen 11 und 19 Jahren sozial engagieren können. Dabei unterstützen sie ältere oder hilfsbedürftige Menschen, indem sie alltägliche Arbeiten für diese verrichten oder gesellschaftliche Funktionen übernehmen. Auto waschen, Botengänge, Hilfe beim Einkaufen oder Begleitung zum Arzt, Rasen mähen, Vorlesen und Hilfe bei PC-Arbeiten sind nur einige Beispiele der Tätigkeiten, die die Jugendlichen übernehmen können. Bei Buchung wird eine Aufwandsentschädigung von 4 Euro pro Stunde empfohlen, diese ist aber kein Muss, sondern eine freiwillige Aufmerksamkeit. Aufträge können montags bis freitags (außer in den Ferien des Familienzentrums) zwischen 8.30 Uhr und 11 Uhr telefonisch unter 0 77 23 /504 21 70 oder persönlich im Familienzentrum Maria Goretti abgegeben werden.

Natürlich ist es auch möglich, Gutscheine für eine Buchung im Bürgerbüro oder der Tourist-Information zu erwerben. Es stehen Gutscheine für 2 Euro (halbe Stunde Hilfe) und für 4 Euro (eine Stunde Hilfe) zur Verfügung. Diese Gutscheine eignen sich besonders als kleine Aufmerksamkeit zum Geburtstag oder zum Nikolaus für die Großeltern.