Kontakt

Tourist-Info
Lindenstraße 1
78120 Furtwangen im Schwarzwald
Telefon (0 77 23) 92 95-0
Fax (0 77 23) 92 95-20

Hier geht es zu den Vereinen von Furtwangen

Sehenswürdigkeiten

Deutsches Uhrenmuseum

Das Deutsche Uhrenmuseum liegt im Zentrum der Deutschen Uhrenstraße und besitzt die größte Uhrensammlung Deutschlands. Das Museum zeigt Geschichte, Kunst und Technik "rund um die Uhr" und das Phänomen Zeit.

Donau-Ursprung

"Brigach und Breg" bringen die Donau zuweg" heißt ein altes Sprichwort. Die beiden Hauptquellflüsse der Donau Brigach (St. Georgen) und Breg (Furtwangen im Schwarzwald) entspringen im Ferienland. Von der Bregquelle im Gebiet Martinskapelle bei Furtwangen, dem längsten Quellfluss der Donau, sind es genau 2.888 km bis zur Mündung ins Schwarze Meer.

Aussichtsturm Brend

Das Gebiet beim Brend mit Aussichtsturm eröffnet herrliche Blicke über den Feldberg (mit 1.493 m Höhe, höchster Berg im Schwarzwald) hinweg bis zu den Schweizer Alpen, zum Nordschwarzwald und den Vogesen. Das gut ausgeschilderte Wanderwegenetz in direkter Umgebung bietet viele Möglichkeiten, wie den unmittelbar in der Nähe liegenden Westweg "Pforzheim - Basel" und die Fernskiwanderloipe "Schonach - Belchen".

Güntherfelsen

Die Güntherfelsen (Granitfelsen) im Gebiet Brend bei Furtwangen bilden eine eindrucksvolle Formation aus großen, bemoosten Felsen mitten im Wald.

Hexenlochmühle

Die Hexenlochmühle Furtwangen-Neukirch wurde im Jahre 1825 erbaut und ist eine der schönen, typischen Schwarzwaldmühlen. Die Mühle wurde als Sägemühle erbaut und kann besichtigt werden.

Museum "Gasthaus Arche"

Die urige Gaststätte kann für Feierlichkeiten gemietet sowie besichtigt werden. Öffnungszeiten und Führung: jeden Sonntag von 14:00 Uhr - 17:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Schaubrennerei Rotenbauernhof

Die Schwarzwald Vielfalt erleben