Sie befinden sich hier: Startseite / Gesundheit & Familie Soziales

Kontakt

Stadt Furtwangen im Schwarzwald
Marktplatz 4
78120 Furtwangen
Telefon (0 77 23) 939-0
Fax (0 77 23) 939-199

Gesundheit & Familie

Angebote für Familien in Furtwangen

In Furtwangen wird Familienfreundlichkeit groß geschrieben. Wir halten zahlreiche Spielplätze, Spiel- und Krabbelgruppen, sieben Kindergärten, Angebote von Tageseltern sowie ein umfangreiches schulisches Angebot vor. Auch besteht seit längerem eine Kooperation mit der örtlichen Hochschule, wodurch insbesondere für Kleinkinder von Studenten/Innen ein Betreuungsangebot ermöglicht wird.

Familienzentrum Maria Goretti

Mit der Schaffung von Familienzentren hat die Politik auf die Entwicklung und Notwendigkeit reagiert, wirksame Hilfen von guten Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsangeboten anzubieten. Bereits im frühen Alter können so die Zukunftschancen der Kinder fokussiert werden.
In Furtwangen konnten die bereits seit längerem eng kooperierenden Einrichtungen Maria Goretti, St. Martin und Kinderhaus St. Elisabeth für ihre hervorragende Konzeption die Anerkennung als Familienzentrum durch das Jugendamt Schwarzwald-Baar-Kreis erreichen. Ein wichtiger Baustein dabei sind die flexiblen Öffnungszeiten von 7.00 Uhr bis 17.30 Uhr sowie verschiedene Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Alter von 8 Wochen bis etwa 12 Jahre. Ziel ist die effektive Begleitung von Familien, indem unterschiedlichste Hilfs- und Beratungsangebote, wie z.B. das Projekt GUT, in der Einrichtung ermöglicht werden.
Konzeption und Angebote im Familienzentrum können unter www.maria-goretti.de abgerufen werden.


Kindergärten

Furtwangen hat sieben Kindergärten unter kirchlicher Trägerschaft und einen Waldkindergarten, der eng mit dem Schulkindergarten der Bregtalschule, einer Schule für behinderte Kinder und Jugendliche, kooperiert. Die Kindergärten bieten unterschiedliche Förderangebote wie z.B. Sprachförderung und musikalische Früherziehung. Das Betreuungsangebot reicht von der Kleinkindbetreuung bis hin zur Ganztagsbetreuung und wird selbst in den Ferienzeiten gewährleistet. Durch eine Kooperation mit der Hochschule Furtwangen University können in bestimmten Kindergärten auch Kleinkinder unter drei Jahren betreut werden. 

Kindertagespflege

Sie möchten nach Ihrer Elternzeit wieder in Ihren Beruf zurück? Sie benötigen eine Kinderbetreuung, die individuell an Ihren Bedarf angepasst werden kann? Es gibt viele Gründe, sein Kind einer Tagesmutter/einem Tagesvater anzuvertrauen. Tagesmütter/Tagesväter in Furtwangen bieten eine Alternative zu Kinderkrippe, Kindergarten und Schulkindbetreuung in familiärer Atmosphäre und unterstützen Familien dabei, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren. Ansprechpartner ist der Verein Tagesmütter/Tagesväter-Pflegekinder-Service e.V.


Grundschulen

Anne-Frank-Schule
Die Anne-Frank-Schule ist vom Ministerium für Kultus Jugend und Sport  zertifiziert als Schule für Sport und Bewegung und als Ganztagesschule in Wahlform geführt. Die Eltern haben die Möglichkeit auf Wunsch das Ganztagesangebot, einschl. Mittagstisch an 3 Tagen in der Woche in Anspruch zu nehmen.  
 
Friedrichschule
Für berufstätige Eltern bietet die Friedrichschule die Möglichkeit, das Schulkind in der Verlässlichen Grundschule oder ganztägig im Hort betreuen zu lassen. Aus diesem Grund besteht seit einigen Jahren eine Kooperation mit dem in Fußläufigkeit erreichbaren Kindergarten Maria Goretti. Auch die Teilnahme an der sozialpädagogischen Hausaufgabenhilfe ist möglich.

Grundschule Neukirch
Die kleine Grundschule, die eng mit dem Kindergarten im gleichen Haus kooperiert, liegt im Stadtteil Neukirch. Es besteht die Möglichkeit die Schulkindbetreuung im Rahmen der Verlässlichen Halbtagsgrundschule und der Flexiblen Nachmittagsbetreuung in Anspruch zu nehmen.

Weiterführende Schulen

Werkrealschule am Ilben
Die Werkrealschule am Ilben ist eine offene Ganztagsschule.  Um eine bestmögliche Betreuung und umfassende Förderung zu ermöglichen findet hier auch eine aktive Schulsozialarbeit statt. Auch wird eine Berufseinstiegsklasse angeboten.
 
Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschule (Eliteschule des Sports)
Die Schule wurde als „Eliteschule des Sports“ ausgezeichnet und arbeitet sehr eng mit dem Skiinternat Furtwangen zusammen. Seit vielen Jahren sind in einem einzigartigen Schulmodell Realschule und Gymnasium erfolgreich unter einem Dach vereint. Der Erweiterungsbau mit Mensa wurde im Dezember 2008 fertiggestellt. Vom Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum Baden Württemberg wurde das Objekt sowohl mit dem Holzbaupreis Baden-Württemberg 2009, als auch mit dem Sonderpreis "Holzbau im Naturpark Südschwarzwald" prämiert.

Robert-Gerwig-Schule (Eliteschule des Sports)
Die Robert-Gerwig-Schule beinhaltet Wirtschaftsgymnasium, Technisches Gymnasium sowie zahlreiche Möglichkeiten zur Berufsausbildung. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit der Unterbringung im Internat des IB-Jugendgästehaus. Die Schule wurde mit dem Prädikat „Eliteschule des Sports“ ausgezeichnet und arbeitet eng mit dem Skiinternat Furtwangen zusammen.

Anne-Frank-Förderschule
Die Anne-Frank-Förderschule, ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit Förderschwerpunkt lernen, setzt seit Jahren das besondere pädagogische Modell „Förderschule mit ergänzendem Angebot“ um. Das bedeutet, die Schüler haben an mindestens einem Nachmittag in der Woche Unterricht. An diesem Tag wird für alle Schüler ein Mittagessen angeboten. In Kooperation mit Sportvereinen, Lehrbeauftragten, Lehrern und mit Unterstützung des Fördervereins werden nachmittags AGs und andere Projekte durchgeführt. Die Schule ist in Maßnahmen der Jugendhilfe eingebunden.

Bregtalschule Furtwangen mit Internat, Schulkindergarten und Sonderpädagogischer Beratungsstelle
Staatl. annerkante Schule und Schulkindergarten für geistigbehinderte Kinder u. Jugendliche in freier Trägerschaft mit Internat u. Frühberatungsstelle Integration von behinderten Kindern und Jugendlichen wird in dieser Schule mit angeschlossenem Internat groß geschrieben. Viele Projekte, die zu einer guten Integration behinderter Kinder und Jugendlicher beitragen, wurden bereits verwirklicht. Auch die Einrichtung von Außenklassen an der Hauptschule am Ilben und der Friedrichschule wird von allen Beteiligten sehr begrüßt. Der angegliederte Schulkindergarten kooperiert eng mit dem Waldkindergarten.

Eliteschulen des Sports
Das Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschulzug und die Robert-Gerwig-Schule sind als Eliteschulen des Sports ausgezeichnet und arbeiten eng mit dem Skiinternat (SKIF) zusammen.

Ferienprogramm

In den Schulferien, mit Ausnahme der Winter- und Osterferien, besteht für Kinder die Möglichkeit, im Rahmen eines Ferienprogramms gemeinsam mit anderen Kindern etwas zu unternehmen. Ansprechpartner ist Dirk Maute. Herr Maute ist erreichbar unter der Tel.-Nr. 07723/939-149 oder mobil 0173/7172069 bzw. per E-Mail: dmaute.stadt@furtwangen.de.

Jugendtreff und Skaterhalle

Unsere Jugendlichen können sich im Jugendtreff verabreden und/oder die Skaterhalle im Postkraftwagenhof, Grieshaberstraße 19, nutzen. Die Öffnungszeiten sind:
Montag von 14.00 bis 18.00 Uhr und Mittwoch bis Freitag von 16.00 bis 20.00 Uhr.

Jugendmusikschule St. Georgen-Furtwangen e.V.

Von musikalischer Früherziehung bis zur instrumentalen und gesanglichen Ausbildung besteht für Kinder und Jugendliche ein sehr breit gefächertes Angebot der Jugendmusikschule.